Änderungen im Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Die Entschädigungsleistungen für erwerbstätige Sorgeberechtigte ist über den 31.03.2021 hinaus verlängert worden. Sie ist immer dann vorgesehen, wenn der Bundestag eine epidemische Lage von nationaler Bedeutung festgestellt hat. Die Zahlung der Entschädigung für erwerbstätige Sorgeberechtigte übernimmt der Arbeitgeber für 10 bzw. 20 Wochen pro Jahr.

Die Erstattung von Entschädigungsleistung durch die zuständige Behörde muss innerhalb von zwei Jahren beantragt werden.

Quelle: Bundesanzeiger Verlag - Gesetz zur Fortgeltung der die epidemische Lage von nationaler Tragweite betreffenden Regelungen

So finden Sie uns

HSC Hard- und Software
Consulting GmbH

Dürrweitzschen
Obstland-Straße 48
04668 Grimma

Telefon: (03 43 86) 502 0

Kartendaten
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
KartendatenKartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Kartendaten © 2017 GeoBasis-DE/BKG (©2009), Google
Karte
Satellit

Kontaktieren Sie uns